Deko & Design Trend

Fotos: Vivid Symphony

Aufgespürt von Astrid Flemming

 

Ein Gesamtkunstwerk aus vielen liebevoll gestalteten Details mit zahlreichen natürlichen und grünen Elementen holt die Natur in den Festsaal. Weich fließender Stoff säumt elegante Messingleuchter und Glasvasen in angesagter geometrischer Optik.

Die ausgeklügelte Envelope-Einladung in Form eines Lindenblatts ist Karte und Kuvert in einem. Angesagter Water Colour Look auf natürlichem Papier trifft dabei auf zarte Goldveredlung per Hand.

Platzteller und feines Porzellan verleihen einer Tafel Glanz und Festlichkeit. Sie stehen im wunderschönen Kontrast zu Moos und Blättern, die für den botanischen Touch sorgen.

Der besondere Eyecatcher: Mini-Biotope in zarten Glasglocken mit Farnen und Sukkulenten. In Kombination mit Rohdiamanten und Moos entsteht ein kleiner verwunschener Liebesgarten.

Der Brautstrauß präsentiertsich im sinnlich-natürlichen Look. Zarte florale Highlights werden locker umspielt von grünschimmerndem Blattwerk wie Farnen, Jasminranken & Eucalyptus.

Tipp von Astrid Flemming:

 

Die Trendfarbe „Greenery“ ist bei Hochzeiten der aktuelle Geheimtipp. Kein Wunder, denn nichts umschreibt die Liebe treffender als die Natur in ihrer atemberaubenden Schönheit, ja, in ihrer zarten Wildheit. Gemeinsam mit Farnen, Blattmotiven und natürlichen Texturen geben Grün-Nuancen dem schönsten Tag das Gefühl der großen weiten Natur, eines verwunschenen Gartens oder eines üppigen Waldes. Ob in der romantischen Stadtvilla, auf einer begrünten Hoteldachterasse oder in einer angesagten Industrielocation.