Sonderausstellung: "Der Kulturpalast Dresden. Architektur als Auftrag"

Das Stadtmuseum Dresden gratuliert dem Kulturpalast zur Eröffnung und gewährt am 29. und 30. April freien Eintritt in die Sonderausstellung "Der Kulturpalast Dresden. Architektur als Auftrag". Die Ausstellung präsentiert sowohl die ersten gigantischen Turmhauspläne und die Umbauentwürfe als auch die -debatten und die künstlerische Ausstattung. Darüber hinaus wird die Geschichte des Hauses durch zahlreiche Dokumente der unterschiedlichen Veranstaltungen wieder lebendig: Von „Brückenmännchen“ über „Dixieland-Festival“ bis SED-Delegiertenkonferenz. Der Besuch im neuen Kulturpalast dürfte gerade nach einer Besichtigung der Ausstellung umso spannender werden. Wie sagte schon Johann Wolfgang von Goethe: "Man sieht nur, was man weiß. Eigentlich: Man erblickt nur, was schon weiß und versteht." Die Ausstellung im Stadtmuseum Dresden würdigt die einzigartige Geschichte des Kulturpalastes und macht neugierig auf die architektonische Moderne der Stadt.

 

Stadtmuseum Dresden, Wilsdruffer Str. 2, Eingang Landhausstraße, 01067 Dresden

Öffnungszeiten: Di bis So 10 bis 18 Uhr, Fr 10 bis 19 Uhr 

Blick in die Ausstellung "Der Kulturpalast Dresden. Architektur als Auftrag" (Foto: Museen der Stadt Dresden/ Franz Zadnicek)
Blick in die Ausstellung "Der Kulturpalast Dresden. Architektur als Auftrag" (Foto: Museen der Stadt Dresden/ Franz Zadnicek)
Blick in die Ausstellung "Der Kulturpalast Dresden. Architektur als Auftrag" (Foto: Museen der Stadt Dresden/ Franz Zadnicek)