Dagmar Arendt - Heilpraktikerin

Foto: Holm Röhner

Ich glaube, für eine Powerfrau ist es wichtig, zwischen der Arbeit auch immer wieder eigene Oasen der Entspannung zu finden, sei es durch Sport, leckeres Essen oder bewusste Zeit mit der Familie und Freunden. Wer nicht genießt, wird ungenießbar. Sich über den Erfolg der anderen zu freuen, ist auch ein Teil meines Erfolgsgeheimnisses. Ich würde mich zudem niemals über andere Menschen stellen. Achtung und Respekt sind bei meiner Arbeit entscheidend, nicht nur in München. Alle Prozesse brauchen ihre Zeit. Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. Als arbeitende Mutter von vier Kindern steht man natürlich manchmal unter Druck. In diesen Momenten wünscht man sich manchmal zwei Männer, die die Hausarbeit erledigen.

Vita: Dagmar Arendt wurde in Schleswig geboren, lebt aber seit ihrem ersten Lebensjahr in München. Sie machte eine Ausbildung zur Heilpraktikerin, in Reflexzonen- und Hypnosetherapie. Außerdem ist sie Lehrerin für meditatives Atmen und Entspannen. Ihre Schwerpunkte setzt sie als Dozentin und Coach mit den Themen "Konfliktmanagement", "Kompetenzoptimierung" und "HypnoCoaching" in Einzel- und Firmencoachings. Sie hat zwei Bücher und drei Hörbücher zu diesen Themen veröffentlicht.