Christine Walker - Geschäftsführerin der PLU GmbH

Foto: Disy/Alexander Tselmin

Ich sehe mich als eine echte Powerfrau. Das Wichtige an meiner Einstellung ist, alles positiv zu werten. Ich konzentriere mich nie darauf, was gerade nicht gut ist. Wenn die Dinge kompliziert sind, gehe ich laufen. Dann zwinge ich mich so lange zu laufen, bis ich wieder kreativ denken kann. Jeden Morgen stehe ich auf und freue mich, zwei gesunde Kinder zu haben und das tun zu können, was ich will. In meinem Leben bevorzuge ich Freiheit und Risiko, als die vermeintliche Sicherheit in Abhängigkeit und Gefangenschaft. Ich bin davon überzeugt, dass positives Denken wiederum Positives anzieht. Es ist möglich sehr viel mit der Macht der Gedanken zu steuern. Dafür stelle ich mir vor, was ich mir wünsche und definiere so meine Ziele. Ich halte liebend gern Vorträge, genieße es auf der Bühne zu stehen. Ich bin aber auch mal gern faul, liebe meine Nix-Tage, wo ich mir den Terminkalender frei lasse. In seinem Leben sollte man immer auf seine Herzenswünsche hören. Es ist wichtig, sich davon nicht ablenken zu lassen.

 

Vita: Aus der Schweiz stammend, lebt Christine Walker schon seit Kindheit in Deutschland. Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau im Hilton Park Hotel München, sammelte sie Erfahrung auf einem Kreuzfahrtschiff, später als Quality Managerin des Sheraton Resorts in Caracas. Seit 2003 lebt sie wieder in München. Als Geschäftsführerin der PLU Unternehmensgruppe bietet sie seit acht Jahren hochspezialisierte Beratungs-/Trainings- und Dienstleistungen an, um Führungskräfte optimal zu entlasten. Zu ihren Kunden zählen namhafte nationale und internationale Unternehmen. Es gibt Niederlassungen in München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg. Das Team umfasst 50 feste Mitarbeiter.