Alicia Keys dreht auf

Foto: RCA Records.

Das Mädchen ist einfach reich beschenkt von der Natur: Sie ist wunderhübsch, hat eine tolle Stimme, kann texten, Klavier spielen und performen obendrein auch noch. Alicia Keys ist vierzehnfache Grammy-Preisträgerin und legt jetzt mit „Girl on fire“ nach drei Jahren ein neues Album vor. Und nicht nur ihr Look hat sich geändert, der Sound auch: Moderner, packender Soul/R&B vom Feinsten. Natürlich mit virtuosen Piano-Passagen. Kein Wunder, denn Alicia spielt seit ihrem fünften Lebensjahr Klavier. Mit 14 begann sie die Arbeit an eigenen Songs. Mit 16 schloss sie ihre High-School-Ausbildung mit Diplom ab und wird von Columbia unter Vertrag genommen. Wenn sie nicht im Studio steht, engagiert sich Alicia auch für AIDS-Kranke und andere vom Schicksal Geschlagene. Ihr Album „Girl on fire“ ist ein gelungener Wurf: Geht unter die Haut, in die Beine, anregend, mitreißend, wunderbar!

 

Alicia Keys, „Girl on fire“, RCA Records.