Promis feiern neuen Action- und Horror-Sender in Grünwald

13 Jahre Silverline Movie Channel

Und (Party-)Action! Rund 200 VIPs trafen sich in den neuen "Silverline Studios" in Grünwald bei München. Dort hatte Ralph Piller mit seiner Frau Sabine anlässlich des 13jährigen Bestehens des Spielfilm-Senders "Silverline Movie" zur großen Jubiläumsfeier geladen. Der Münchner Medienunternehmer und Gründer der Produktionsfirma Camp TV (u.a. "Bayern Journal" bei RTL und Sat.1) hat den Pay TV-Sender, der auf die Genres Action, Horror und Thriller spezialisiert ist, im April zu 100 Prozent übernommen. Und vor allem darauf wurde an diesem Abend mit den zahlreich erschienen Prominenten angestoßen. "Der Sender ist seit 13 Jahren auf dem Markt, jetzt wollen wir den Bekanntheitsgrad steigern", so Piller. "Nach 25 Jahren im Free-TV freue ich mich auf diese Herausforderung im Pay-TV, denn darin liegt in meinen Augen die Zukunft. Es ist mein erster Sender, der bundesweit läuft, und neben Deutschland sind wir auch in Österreich und in der Schweiz zu sehen. Wir haben mit dem Sender noch viel vor." Eine kleine Kostprobe gab es bereits an diesem Abend: in Form einer "gruseligen" Lasershow.... Die sahen sich auch Roberto Blanco und seine Luzandra genauer an. Die beiden waren extra aus ihrer Wahlheimat Salzburg angereist: "Roberto bestimmt bei uns das TV-Programm", erzählte sie. "Wenn wir müde sind, dann sehen wir am Liebsten romantische Filme. Wenn wir den ganzen Tag zu Hause sind, dann darf es abends auch einmal ein Action-Film sein. Gestern Abend haben wir uns zusammen den Hitchcock-Klassiker "Die Vögel" angesehen", erzählte sie. "Komödien sind mir persönlich lieber als Horrorfilme", erzählte Ralph Siegel. "Der Tag ist meistens stressig genug, da will ich abends lieber entspannen. Aber ich kenne die Pillers schon lange und war neugierig auf den neuen Sender, deshalb bin ich hier. Ich komme quasi direkt aus dem Studio hierher", so Hit-Produzent Ralph Siegel, der bei der Veranstaltung auf seine Frau Dunja traf und sich gut mit ihr unterhielt. "Ich wohne hier quasi um die Ecke", erzählte Mode-Designerin Sonja Kiefer. "Auf dem Weg zur Arbeit bin ich jeden Morgen an dem Sender-Plakat hier am Ortseingang vorbeigefahren und war total neugierig. Für Actionfilme bin ich immer zu haben." Auch Moderator Norbert Dobeleit und seine Frau Tamara Sedmak hatten eine kurze Anreise gehabt: "Wir sind vor fünf Monaten von der Münchner Innenstadt nach Grünwald gezogen - in ein Haus mit Garten und Baumhaus. Wir wohnen jetzt mitten im Grünen und fühlen uns wie im Schlaraffenland", erzählten sie. Simone Ballack stand im schicken Dress von "Joana Danciu" im Blitzlicht: "Früher war ich ein absoluter Horrorfilm-Junkie, heute sitze ich zitternd und bibbernd auf dem Sofa", lachte sie. "Deshalb schaue ich solche Filme heute nur noch in Gesellschaft." Film-Fans kommen bei ihm nun auf ihre Kosten: "Kein Film, den wir zeigen, ist älter als zehn Jahre. Wir bieten jede Woche zwei brandneue Filme und haben schon eine stetig wachsende Fan-Gemeinde", erzählte Ralph Piller. Bei italienischen Köstlichkeiten vom Büffet (Antipasti, Büffelmozzarella, Lachs und Vitello Tonnato) feierten außerdem: Ex-Botschafter Thomas Borer, der mit seiner Partnerin Denise um die Wette strahlte, Schauspielerin Andrea L'Arronge ("Ich bin ein großer Fan von James Bond-Filmen") mit Mann Charly Reichenwallner, Schauspielerin Cornelia Corba, Model Alessandra Geissel, Moderator Frederic Meisner mit Frau Yvonne (trugen beide Tracht aus seiner eigenen Kollektion), Wolfgang Tumulka (Internatsberatung) mit Frau Bella, Roger Fritz mit Margit Friedrich, Moderatorin Andrea Sokol, Mode-Designerin Joana Danciu, Model Geraldine Golz, Mode-Designerin Ophelia Blaimer, Giulia Piller (14; Tochter der Gastgeber), Rüdiger Czakert mit Frau Gussi, Gady Gronich (GF Hadassah Deutschland), Promi-Zahnarzt Didi Küffer mit Frau Marion, Event- und PR-Managerin Birgit Fischer-Höper und Grünwald's Bürgermeister Jan Neusiedl.

Text: Andrea Vodermayr